2022


Give Peace a Chance - Akrostichon for peace. Auf Einladung des Fotografen Walter Pobaschnig.

Zum Gedicht

Sie ist Autorin, Poetin, Performerin, Redakteurin, war Stadtschreiberin, hat ihren zweiten Lyrikband veröffentlicht und ist nun zu Gast in der Radetzkystrasse 1: Frauke Kühn begrüßt in dieser Woche die Salzburgerin Katharina Ferner. Gemeinsam sprechen sie über ihre außergewöhnliche Studienwahl, sowie die Wichtigkeit von Literaturzeitschriften und Schreibaufenthalte für Autor:innen. Katharina Ferner erzählt von der Stigmatisierung von Dialektlyrik, welche Probleme sich bei der Übertragung ins Hochdeutsche ergeben, aber auch welche Türen sich dadurch öffnen und welche Rolle der Klang dabei spielt. Schließlich wirft Frauke Kühn mit der Autorin und Teilnehmerin des Bachmann-Preises 2021 einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des jährlichen Wettlesens.

Zum Podcast

2021


Videoporträt TDDL

Die Teilnahme am Wettlesen 2021 erfolgte auf die Einladung von Brigitte Schwens-Harrant.

Videoporträt Konzept / Performance: Katharina J. Ferner, Video: Mark Daniel Prohakska, Musik: Chili Tomasson, Performance 2: Theresa Ferner


unsichtbar und one earth - one daham sind organisierten im Dezember 2021 einen Live-Talk zu Sexualisierter Gewalt gegen Flinta*. Unter der Moderation von Helena Gabriel-Oiwoh tauschten sich Livia Klein und Gloria Bozyigit über die Thematik aus. Der Talk wurde von künstlerischen Beiträgen begleitet: Es gab musikalischen Input von Ines Kolleritsch und literarische Beiträge von Katharina J. Ferner und Soumayya Gad Alla.

2019


Nach der Stipendienzeit am Schriftstellerhaus Stuttgart,
wehte noch einge Zeit eine poetische Fahne vom Fenster.

Foto: Yves Noir